| Zu Gast: Juliane Michelini und Dr. Martin Wichmann |

Verstehen, worum es in einer Vorlesung geht. Für internationale Studierende, für die Deutsch eine Fremdsprache ist, eine echte Herausforderung.

Wie können digitale Werkzeuge, Methoden und Konzepte die Türen zur Teilhabe an gesprochener Wissenschaftssprache weiter öffnen?

Um deutsche Hochschulen verstärkt zu internationalisieren, müssen passgenaue Konzepte entwickelt werden, die Studierende im Studium sprachlich begleiten. Um Vorlesungen verstehen zu können, brauchen sie Strategien, um sich mit den sprachlichen Handlungen und Strukturen beschäftigen zu können. Studierende benötigen Hörverstehen, brauchen die Möglichkeit über Hörerfahrungen zu berichten, sich mit Kommiliton:innen auszutauschen und sich dabei mit den Besonderheiten der gesprochenen Sprache beschäftigen zu können, um herauszufinden, was mündliche Wissenschaftssprache ist.

Wie können authentisches Lehrmaterial, sprachliche Inhalte und Elemente digital aufbereitet und für eine heterogene Zielgruppe zugänglich gemacht werden? Wie können relevante sprachliche Handlungen und Strukturen aus Vorlesungen und Seminaren digital abgebildet werden? Welche Kompetenzen brauchen internationale Studierende, um wichtige Inhalte in Vorlesungen verstehen zu können und wie können digitale Konzepte dabei helfen?

Dr. Martin Wichmann & Juliane Michelini

Darüber möchten wir diesmal mit Frau Juliane Michelini und Herrn Dr. Martin Wichmann aus dem Bereich Deutsch als Fremdsprache – kurz DaF – bei uns hier an der Ruhr-Uni Bochum sprechen. Sie bearbeiten aktuell im Projekt Gesprochene Wissenschaftssprache (GWS) ein fächerübergreifendes Kurskonzept, das ein Korpus mit einer großen Bandbreite an Fächern von Pädagogik über Geschichte und Biologie bis hin zur Kriminologie umfasst.

Außerdem finden Sie diesmal einen kleinen Zusatz-Podcast mit Yu Gu, einer Kommilitonin aus China, und Matteo Cataldo, einem Kommilitonen aus Italien, hier unter diesem Beitrag. Sie haben an dem Projekt des DaF-Bereichs im ZFA teilgenommen und berichten uns außerdem zu Ihren Erfahrungen aus der Online-Lehre aus exklusiver internationaler Perspektive! – Vielen lieben Dank an Matteo und Yu für das sehr schöne Gespräch!

Internationale Studierende im Gespräch: Yu Go aus China & Matteo Cataldo aus Italien

Der RUBeL-Podcast – Der Podcast des Bereichs eLearning aus dem Zentrum für Wissenschaftsdidaktik (ZfW) der Ruhr-Universität Bochum mit Themen rund ums eLearning. Nette Gespräche über das digitale Lehren und Lernen.

Wir freuen uns wie immer gerne über Ihr Feedback, Ihre Meinungen, Ideen und Wünsche – ob persönlich oder per E-Mail an rubel@rub.de.

Podcast abonnieren: