| Unser Gast: Frau Dr. Eva Glasmachers |

Unser Gast ist Frau Dr. Eva Glasmachers, tätig in der Geschäftsführung, Studienberatung und Lehre an der Fakultät für Mathematik an der Ruhr-Universität Bochum. Sie ist Mitglied des Senats, geschäftsführende Direktorin des HDM@RUB – Zentrum für Hochschuldidaktik Mathematik und Mitglied im Exzellenz-Netzwerk für die Lehre “Lehre hoch n”. Ihre Forschungsinteressen sind Lehr- und Lernszenarien mit hoher Interaktion zwischen Lehrenden und Studierenden, der Übergang Schule-Hochschule, die Aktivierung, Motivationssteigerung und individuelle Leistungsförderung in der Studieneingangsphase, Entwicklung und Einsatz digitaler Aufgabenformate und hochschuldidaktische Qualifizierungsangebote für Übungsgruppenleiter:innen in Mathematik.

Wie können Rahmen geschaffen werden, in denen Studierende Selbstwirksamkeit erfahren können? Wie kann Just-In-Time-Teaching dabei unterstützen? Wie kann der Kontakt zu den Studierenden erhalten, ausgebaut und enger geknüpft werden, trotz ein Jahr fast vollständiger Online-Lehre?

Diesen und weiteren Fragen möchten wir gemeinsam mit Frau Dr. Glasmachers in unserem Gespräch nachgehen und wir bedanken uns an dieser Stelle ganz herzlich für das sehr freundliche, spannende und motivierende Gespräch!

„Mathematik wird nur dadurch gelernt, dass man mathematische Inhalte selbstständig anwendet; bloßes Nachmachen ist dabei nicht genug. In einer Grundlagenvorlesung am Anfang des Studiums können wir Studierenden nicht all das beibringen, was sie an mathematischen Werkzeugen im Studium und später im Berufsleben benötigen werden, aber wir können ihnen Grundlagen für eine mathematisch sorgfältige und flexible Herangehensweise  an Fragestellungen und eine kritische Sicht für die Auswahl der anzuwendenden Werkzeuge beibringen. Und noch viel wichtiger, wir müssen ihnen die Fähigkeit mitgeben, sich später eigenständig mathematische Inhalte anzueignen.“

– Dr. Eva Glasmachers

Der RUBeL-Podcast – Der Podcast des Bereichs eLearning aus dem Zentrum für Wissenschaftsdidaktik (ZfW) der Ruhr-Universität Bochum mit Themen rund ums eLearning. Nette und informative Gespräche über das digitale Lehren und Lernen.

Wir freuen uns wie immer gerne über Ihr Feedback, Ihre Meinungen, Ideen und Wünsche – ob persönlich oder per E-Mail an rubel@rub.de.

Podcast abonnieren: