Das Smartphone als eLearning Tool und Analysegegenstand im Bereich der Virtual Reality

In unserem zweiten Teil im Gespräch mit Janou Feikens und Paul Hoffstiepel aus den Medienwissenschaften geht es um den Einsatz von Virtual Reality in der Lehre. In ihrem Blockseminar und Blended Learning Veranstaltung „We are VR“ werden unterschiedliche Aspekte der Medialität von Virtual Reality untersucht. Das Ziel des Seminars ist, die Möglichkeiten und Grenzen von VR in verschiedenen Anwendungsbeispielen zu diskutieren und zu problematisieren.

Studierende gehen der Frage nach, wie User-Environment-Beziehungen innerhalb VR-Umgebungen konstruiert und vermittelt werden und wie dieser Bereich außerhalb von VR verhandelt wird. Um VR aus medienwissenschaftlicher Perspektive analysieren und vergleichen zu können, sind Praxiserfahrungen notwendig. Vor diesem Hintergrund haben die Studierenden Erfahrungen mit VR Anwendungen gesammelt und sich aktiv mit der Technologie auseinandergesetzt. Virtual Reality-Umgebungen bauen unter anderem auf 3D-Inhalten der Computergraphik auf und erfolgen aus der multisensorischen Präsentation der 3D-Inhalte.

Die Studierenden haben in Kleingruppen einen virtuellen Raum mit der Open Source Plattform Mozilla Hubs kreiert. Im ‚Learning Hub‘, bzw. Lernraum, wurde jeweils ein Sitzungsthema anhand von Textausschnitten, 3D-Objekten, Videos und Bildern vorgestellt. Die Mozilla Hubs Räume dienten im Laufe des Seminars als virtueller Treffpunkt für das asynchrone Experimentieren mit 3D Objekten und für synchrone Textdiskussionen und Impulsvorträge in den online Phasen. Wie funktionierte die praktische Arbeit der Studierenden im Seminar mit 3D Objekten und der Erstellung von 3D Umgebungen? Welche Technologien wurden noch verwendet? Was waren die Leitgedanken bei der Erstellung dieses Lehrkonzepts? Diesen und weiteren Fragen gehen wir in diesem Gespräch nach.

Und wenn Sie zum Einsatz von Virtual & Augmented Reality in der Lehre Fragen haben oder Unterstützung benötigen, melden Sie sich gern bei uns:

Augmented Learning bei RUBeL

Der RUBeL-Podcast – Der Podcast des Bereichs eLearning aus dem Zentrum für Wissenschaftsdidaktik (ZfW) der Ruhr-Universität Bochum mit Themen rund ums eLearning. Nette und informative Gespräche über das digitale Lehren und Lernen.

 

Weitere Episoden RUBeL-Podcast

Wir freuen uns wie immer gerne über Ihr Feedback, Ihre Meinungen, Ideen und Wünsche – ob persönlich oder per E-Mail an rubel+blog@rub.de.

Podcast abonnieren: