| Unsere Gäste: Anna Breidenbach und Saskia Wagner |

„Making History“ ist eine von Studierenden konzipierte Ringvorlesung, die Schritte des geschichtswissenschaftlichen Arbeitsprozesses anhand von Praxisbeispielen für Studierende illustrieren soll. Corona-bedingt musste sie hinsichtlich der Organisation und Kommunikation digital modifiziert werden. Im Rahmen der Ringvorlesung erhalten alle Teilnehmer*innen die Möglichkeit, sowohl thematische als auch methodische Einblicke in das Erstellen von Bachelorarbeiten zu erhalten – vermittelt durch Kommiliton*innen, die diesen Prozess selbst durchlaufen haben. Jede Woche wird eine Bachelorarbeit sowohl inhaltlich vorgestellt als auch methodisch reflektiert. Dabei wird insbesondere auf ganz praktische Fragen eingegangen wie: Wie finde ich überhaupt ein Thema für eine Arbeit, das dem Umfang eines Bachelorprojekts gerecht wird? Welche wissenschaftlichen Fragestellungen können in einer Bachelorarbeit beantwortet werden? Wie verläuft der Orientierungs- und Literaturbeschaffungsprozess? Was waren besondere Schwierigkeiten oder Hürden? Worauf sollte man rückblickend unbedingt achten? Darüber unterhalten wir uns diesmal mit Anna Breidenbach und Saskia Wagner, zwei Kommilitoninnen aus der Geschichtswissenschaft, die uns Einblicke hinter die Kulissen einer studentisch organisierten und konzeptionell erarbeiteten Veranstaltung für Studierende geben, die für das WiSe 2020/21 geplant, u. a. über Social Media beworben und anschließend Corona-bedingt online durchgeführt wurde.

 

 

Der RUBeL-Podcast – Der Podcast des Bereichs eLearning aus dem Zentrum für Wissenschaftsdidaktik (ZfW) der Ruhr-Universität Bochum mit Themen rund ums eLearning. Nette und informative Gespräche über das digitale Lehren und Lernen.

Wir freuen uns wie immer gerne über Ihr Feedback, Ihre Meinungen, Ideen und Wünsche. Auch wenn Sie selbst Ihr eigenes Projekt in unserem Podcast oder Blog vorstellen möchten, schreiben Sie uns unter rubel+blogs@rub.de.

Podcast abonnieren:

Neueste Beiträge