|Zu Gast: Manuela Becker, Saiman Mehra, Katrin Burek|

In diesem besonderen Podcast freuen wir uns darauf mit unseren Gästen einmal die Möglichkeiten digital gestützter Lehre als Teil eines Projekts zu sehen, dass mehr Menschen Teilhabe ermöglicht, sie in ihrer Individualität abholen und begleiten, Barrieren abbauen und Chancengleichheit verwirklichen möchte. Darum sprechen wir diesmal über Barrierefreiheit, Accessibility und Inklusion und darüber, wie Studierende in ihren individuellen Lebenswirklichkeiten erreicht werden können und wie Lehrende dazu befähigt werden diese Zugänge zu schaffen.

Bei uns an der RUB passiert bereits jede Menge, um Inklusion zu verwirklichen. Nicht nur werden bereits im Zuge der Campussanierung bauliche Barrieren reduziert, auch ein breites Unterstützungsangebot durch das Beratungszentrum zur Inklusion Behinderter (BZI) des Akafö hält ein breites Spektrum an bedarfsorientierten Angeboten für Studierende und Beschäftigte vor. Was bedeutet Barrierefreiheit für die (digitale) Lehre? Wie können wir Barrierefreiheit mitdenken und digitale Lehre so gestalten, dass sie für alle zugänglich und nutzbar ist?

Das Förderprogramm Inklusive Hochschule wird durch den Studierendenservice und das International Office an der Ruhr-Universität koordiniert. Mit diesem Programm will das Land NRW die Barrierefreiheit von Studium und Lehre fördern, damit Chancengleichheit verwirklicht werden kann. Wir begrüßen ganz herzlich unsere Gäste aus den Teilprojekte des Förderprogramms der inklusiven Hochschule Peer-to-Peer-Mentoring für Studierende und Accessibilty@RUB: Digitale und barrierefreie Lehre, Saiman Mehra, Manuela Becker und Katrin Burek.

Saiman Mehra

 

Saiman Mehra 

Manuela Becker

 

Manuela Becker 

Katrin Burek

 

Katrin Burek

Der RUBeL-Podcast – Der Podcast des Bereichs eLearning aus dem Zentrum für Wissenschaftsdidaktik (ZfW) der Ruhr-Universität Bochum mit Themen rund ums eLearning. Nette und informative Gespräche über das digitale Lehren und Lernen.

 

Weitere Episoden

Wir freuen uns wie immer gerne über Ihr Feedback, Ihre Meinungen, Ideen und Wünsche – ob persönlich oder per E-Mail an rubel+blog@rub.de.

Podcast abonnieren:

Bilder Mehra, Becker: ©RUB, Marquard